MI, 5.12.

 

 

Wintermärchen

Schulveranstaltung der Bibliothek Zehdenick

 
       

DO, 6.12.

 

 

Wintermärchen

Schulveranstaltung der Bibliothek Gransee

 

   

FR, 21.12.

19-22 Uhr

Eintritt:

25 Euro

Ein Abend voller Märchen
Gemeinsam mit dem türkischen Erzähler Ilhan Emirli, Musikern und Tänzern verzaubern wir mit Geschichten von gierigen Kaufmännern, Dieben, listigen Frauen, und kluger Weisheit mystischen Klängen und traditionellen Bewegungen. Kulinarische, süße und pikante Köstlichkeiten versprechen einen abendlichen Genuss in der besonderen Atmosphäre des „Saals der Empfänge“ am Orientalischen Garten. Orient pur, auch hier in den Gärten der Welt erlebbar.

Der Erlös geht zu Gunsten der Projekte „Feriensommer 2019“ und „Kinder-Kino-Weihnachtsfeier 2019“ an das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf.

Gärten der Welt
Berlin-Marzahn

 
Erzähl Theater Märchen Veranstaltungen Christine Lander Januar 2019 Berlin      

MO, 21.01.18

Offene Erzählbühne Beginn: 19 Uhr

Programm:
Beginn: 20 Uhr

 

Auf dem Gipfel der Welt - Eine Geschichtenreise durch Südamerika auf den Spuren Alexander v. Humboldts
Die legendären Forschungsreiseabenteuern Humboldts und Bonplands verflochten mit südamerikanischen Märchen und Mythen zu einem einzigartigen Geschichtenteppich voller Spannung, Sinnlichkeit, Humor und Erstaunen. Anlässlich zum Jubiläumsjahr 250 Jahre A.v. Humboldts.


Erzählbühne im Theater o.N.
Kollwitzstr. 53
10405 Berlin

 
       

24.01.18

10 Uhr

 

ErzählZeit: Tibetische Märchen

Jurte der Amerika-Gedenk-Bibliothek
Blücherplatz 1
10961 Berlin

 
Veranstaltungen Christine Lander Erzählerin 2019      

FR, 8.02.19 -

SO, 10.02.19

 

 

Jungfrau-Erzählfestival

Mehr Infos hier: Jungfrau Erzählfestival

CH-Interlaken

 
       

FR, 22.02.19

15:30 Uhr

 

Abschluss Jahreskurs Freies Erzählen

Neu-Anmeldung für den Kurs Freies Erzählen 2019/20 ab November 2018 unter: fortbildung@erzaehlkunst.com

 
Erzähl Theater Märchen Veranstaltungen Christine Lander März 2019 Berlin      

MI, 20.03.19

19:30 Uhr

Eintritt:

Vvk.: 7,00 € (bei Musikalien Bartels Schlosspassage 1, Tel. 0531-125712).

Abk.: 10,00 €/ erm. 7,00 €. Eintritt für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren frei.

Reservierung unter Tel. 0531 470-4862 oder 0531-7076547

 

 

 

Zum Weltgeschichtentag 2019 – Mythen, Legenden, Epen
Auf dem Gipfel der Welt - 250 Jahre Alexander von Humboldt

Eine Geschichtenreise durch Südamerika auf den Spuren Alexander von Humboldts, frei erzählt von Christine Lander
Fremdes wird vertraut, Uraltes erscheint heutig, Unmögliches denkbar, wenn die Erzählerin Christine Lander wortgewandt und ausdrucksstark packendes Kino-im-Kopf erschafft. Vom Hafen Venezuelas bis zum Vulkan Chimborazo, vom „Paradies auf Erden“, über verseuchte Missionen bis hin zum „Reich des Giftes“. Im Jahr 1799 reisen die Forscher Alexander von Humboldt und Aimé Bonpland nach Südamerika. Sie folgen unbekannten Flussläufen, klettern in dunkle Höhlen, besteigen Vulkane und vermessen die Welt. Christine Lander verbindet in ihrer Erzählung auf einzigartige Weise die legendären Forschungsreiseabenteuer mit indigenen Märchen und Mythen aus Südamerika.
Das Programm wird vom langjährig in Berlin beheimateten argentinischen Perkussionisten Daniel „Topo“ Gioia begleitet.

Veranstalter: Fachbereich Kultur und Wissenschaft/Literatur und Musik in Kooperation mit der Erzählwerkstatt Braunschweig e. V. und DAS KULT-Theater

 

DAS KULT-Theater
Hamburger Str. 273
38114 Braunschweig
www.daskult-theater.de

 
       

DO, 21.03. 2019

19 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Erm: 7 Euro

 

 

Maria * Meryem

Maria ist die berühmteste Frau der Weltgeschichte. Doch wer kennt Maria als ein begnadetes weltkluges Kind, als unangepassten Teenager mit revolutionären Ideen, als angeschwärzte Sünderin, Mutter mit Alltagssorgen wie jede andere, als Zweiflerin und schließlich eine Botschafterin unerschütterlichen Glaubens? MARIA * MERYEM bezieht sich sowohl auf die alten Geschichten aus der Bibel und dem Koran als auch auf außerkanonische Schriften und Überlieferungen, und ist angereichert mit der künstlerischen, zeitgenössischen Fantasie und Darstellungsform der beiden Erzählerinnen Christine Lander und Selma Scheele.

Stellt man islamische und christliche Erzählungen direkt zueinander, tritt Maria vielschichtiger auf, Gemeinsamkeiten und Verschiedenheiten der Traditionen werden konkret erlebbar.

Die wortgewandte, sehr lebendige Erzählweise des Duos, gewürzt mit Klängen der türkischen Sprache, Gesang, funkensprühender Improvisationslust und Humor lässt Maria in neuem Glanz erstrahlen.

Haus der Kulturen
Am Nordbahnhof 1
38106 Braunschweig 

 
       
       
       

 

Erzähltermine